Unser Weingut

 

Der Kunde ist der wichtigste Besucher in unserem Hause.

Er ist nicht auf uns angewiesen, sondern wir auf ihn.

Er unterbricht uns nicht bei der Arbeit, er ist Ziel unseres Wirkens.

Er ist kein Fremder in unserem Betrieb, sondern der eigentliche Teil.

Wir tun ihm keinen Gefallen indem wir ihn bedienen,

sondern er uns, indem er uns die Möglichkeit dazu gibt!

 

Mahatma Gandhi

Die Reben unseres kleinen Weinguts gedeihen auf der Lage "Cleebronner Michaelsberg", dem Wahrzeichen des Zabergäus.  Mit seinen 394 Metern Höhe ist er die höchste Erhebung des Zabergäus und bietet gute Standortbedingungen für unsere Weinstöcke. Wobei gemunkelt wird, ob die gute Traubenqualität an den positiven Umweltbedingungen liegt oder an der Legende, dass einst der heilige Bonifazius mit Hilfe des Erzengel St. Michael den Teufel vom Berg gejagt hat.

 

Traditionell kultivieren wir die Württemberger Rebsorten Lemberger und Trollinger, aber auch Riesling - den "König der Weißweine", Schwarzriesling, Spätburgunder sowie Kerner, Muskattrollinger und Cabernet Mitos. 

Beim Ausbau der Weine setzen wir insbesondere auf schonende Methoden.
Die Rotweinbereitung erfolgt nach der traditionellen Methode der Maischegärung, das heißt die Beeren werden erst am Ende des Gärprozesses gepresst.


Alle unsere Weine werden im eigenen Keller ausgebaut, teilweise reifen sie in Holzfässern. Der Geschmackstyp unserer Weine ist "trocken" bis "halbtrocken", so kommt der Sortentyp am besten zur Geltung und wird nicht von Süße überdeckt.


Der unvermeidliche Bedarf an Schwefel wird äußerst gering gehalten, sodass unsere Weine sehr bekömmlich sind. Probieren Sie selbst…